Objekt 1 von 1
Zurück zur Übersicht

Kaarst: Wirtschaftsstandort Kaarst Büro 55 m², Lager 55 m²

Objekt-Nr.: FC0051-240519
  • Gewerbe
  • Gewerbe1
  • Hauseingang
  • Hauseingang Aufzug
  • Hauseingang innen
  • Aussenzugang Keller
  • Grundriss Erdgeschoss
  • LL32
  • LL31
  • LL36
  • LL49
  • LL37
  • LL43
  • LL46
  • Treppe
  • P1120154
  • Grundriss Keller
  • Keller groß
  • Keller groß 1
  • Keller groß 2 Lager unter Treppe
  • Lager klein
  • Lager klein1
  • Laher klein2
  • Aufzug Keller
Gewerbe
Gewerbe1
Hauseingang
Hauseingang Aufzug
Hauseingang innen
Aussenzugang Keller
Grundriss Erdgeschoss
LL32
LL31
LL36
LL49
LL37
LL43
LL46
Treppe
P1120154
Grundriss Keller
Keller groß
Keller groß 1
Keller groß 2 Lager unter Treppe
Lager klein
Lager klein1
Laher klein2
Aufzug Keller
Schnellkontakt
QR-Code
Basisinformationen
Adresse:
Broicherdorferstr. 80
41564 Kaarst
Rhein-Kreis Neuss
Nordrhein-Westfalen
Stadtteil:
Broicherdorf
Objektart:
Büro
Gesamtfläche ca.:
75 m²
Büro-/Praxisfläche ca.:
55 m²
Preis:
75.000 €
Verfügbar ab:
sofort
Weitere Informationen
Weitere Informationen
Provisionspflichtig:
nein
Provision:
provisionsfrei (exkl. MwSt.)
Letzte Modernisierung/ Sanierung:
2018
Qualität der Ausstattung:
normal
Baujahr-Gebäude:
1974
Fahrstuhl:
ja
Keller:
ja
Bodenbelag:
Fliesen
Zustand:
gepflegt
Heizung:
Fernwärme
Befeuerungsart:
Fernwärme
Energieausweistyp:
Verbrauchsausweis
Energieverbrauchs-Kennwert:
200 kWh/(m2*a)
Energieverb. Warmwasser enthalten:
ja
Baujahr laut Energieausweis:
1974
Beschreibung
Beschreibung
Objektbeschreibung:
Helle, gepflegte und sehr schöne Gewerbeeinheit, als Büro, Repräsentanz oder Verkaufseinheit mit ca. 55 m² Nutzfläche, einer 7 m großen Fensterfront und einem Lager von ca. 55 m² im Keller.
Der Zugang in das Ladenlokal ist über den Gebäudehaupteingang möglich. Im Gebäudeflur befindet sich der Aufzug über den Sie das Lager im Keller erreichen. Im hinteren Teil des Ladenlokals befindet sich eine sehr geräumige Treppe als direkter Zugang zum Lager im Untergeschoss.
Das Ladenlokal ist ausgestattet mit einer Kochnische mit Wasseranschluss, einem eigenen WC mit Handwaschbecken und Toilette. Und einem weiteren separaten Wasseranschluß.

Erneuerungen in 2018
-Fensteranlage 7 x 2,4 m mit zwei großen Dreh-Kipp-Fenstern
-Fliesenboden im Büro
-1 Wand im WC wurde neu gefliest
-Heizkörper
-Elektrik zum Teil

Besucherparkplätze befinden sich in der gesamten Anlage und direkt vor dem Geschäft.
Die Außenanlage ist sehr kundenfreundlich.
Das Grundstück ist mit einem Gebäudekomplex, Wohn- und Geschäftshäusern, einer Tiefgarage sowie Freiflächen mit Stellplatz,- Garten,- Verkehrsweg,- und sonstiger Nutzung bebaut.

Der Stadtteil "Broicherdorf" im Kaarster Westen bietet alles, was für den täglichen Bedarf wichtig ist.
Lage Haus/Grundstück:
Die Verkehrsanbindung ist mit der Regiobahn über Neuss und Düsseldorf bis nach Mettmann und 3 Busverbindungen in unmittelbarer Nähe zur Anlage ideal. Im direkten Umkreis sind Kindergärten und Schulen vorhanden.
Kaarst grenzt im Nordosten an die Stadt Meerbusch. Im Osten bilden die
Bundesautobahnen 57 und 52 die Grenze zur Stadt Neuss. Der gemeinsame Grenzverlauf im Südosten erstreckt sich über landwirtschaftlich genutzte Flächen. Im Süden und
Südwesten grenzen die Stadtteile Büttgen, Driesch und Vorst an die Nachbarstadt Korschenbroich. Westlich der Kaarster Seen und im weiteren Verlauf nordwestlich der Bundesautobahn 52 findet sich die Grenze zur Stadt Willich im Kreis Viersen.
Die Stadt Kaarst liegt im Verkehrsverbund Rhein-Ruhrund ist mit zwei S-Bahnen und zwei Schnellbuslinien sowie mehreren regionalen Buslinien angebunden. Die Stadt Kaarst verfügt über ein großes Netz von öffentlichen Schulen aller wichtigen Schulformen. Die Stadt Kaarst ist in der Ballungsrandzone zur Landeshauptstadt Düsseldorf ein bevorzugter Wohn- und Wirtschaftsstandort mit einem kurzen Weg zum
Arbeitsplatz. Die durchschnittliche Kaufkraft je Kaarster Bürger betrug im Jahr 2005 131 % des Bundesdurchschnitts und übertraf damit deutlich die bereits überdurchschnittliche Kaufkraft der Bürger im Rhein-Kreis Neuss (118 % des Bundesdurchschnitts). Der umfangreiche Bestand mittel-ständischer Unternehmen des Dienstleistungssektors und des
Handels, aber auch die Neuansiedlung mittelständischer Betriebe aller Branchen sowie die Expansion ansässiger Unternehmen unterstreichen die Beliebtheit des Standorts.
Neben den verkehrsgünstig gelegenen und gut erschlossenen Gewerbe-gebieten verfügen Kaarst und die ganze Region auch über eine hohe Anzahl qualifiziertenFachpersonals. Das Mittelzentrum Kaarst ist belegt durch verschiedene Einzelhandelsgutachten insgesamt als überdurch-schnittlich im auf seine Eigenschaft als Mittelzentrum zu beurteilen. Des Weiteren ist Kaarst Teil des sogenannten "Wohlstandsrings" rund um Düsseldorf. Der Bereich der "Anlage Broicherdorfstraße" ist mit
seiner dezentralen Lage eindeutig als Nahversorgungszentrum des direkten Umfelds im Nordwesten von Kaarst zu beurteilen.
Sonstiges:
Es liegt ein Energieverbrauchsausweis vor.
Dieser ist gültig bis 2.3.2019.
Endenergieverbrauch beträgt 200.00 kwh/(m²*a).
Wesentlicher Energieträger der Heizung ist Gas.
Das Baujahr des Objekts lt. Energieausweis ist 1974.

Ein Energieausweis liegt vor.
Anmerkung:
Die von uns gemachten Informationen beruhen auf Angaben des Verkäufers bzw. der Verkäuferin. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann keine Gewähr bzw. Haftung übernommen werden. Ein Zwischenverkauf und Irrtümer sind vorbehalten. Die Richtigkeit der Angaben sind vom Käufer selbst zu überprüfen.
AGB:
Wir weisen auf unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen hin. Durch weitere Inanspruchnahme unserer Leistungen erklären Sie die Kenntnis und Ihr Einverständnis.


 
AUF WUNSCH empfehlen wir Ihnen Finanzierungsexperten



Zurück zur Übersicht