Objekt 9 von 9
Vorheriges Objekt
Zurück zur Übersicht

Kall: Tolles Einfamilienhaus mit Baugrundstück zentral in Kall

Objekt-Nr.: FC0042.060720
  • 11.1
  • 39
  • 44
  • 74
  • 69
  • 75
  • 49
  • 78
  • GR EG Kall
  • 30
  • 99
  • 86
  • 77
  • 87
  • 53
  • 58
  • 26
  • 30
  • 35
  • 42
  • 4
  • 11
  • 93
  • 103
  • 96
  • GR OG Kall
  • 110
  • 11
  • 37
  • 44
  • 55
  • 56
  • 60
  • 62
  • 101
  • 68
  • 75
  • 79
  • 92
  • 83
  • 12
  • 18
  • 20
  • 110
  • GR DG Kall
  • 7
  • 21
  • 34
  • 11
  • 36
  • 42
  • 45
  • 48
  • 47
  • 5
  • GR UG Kall
  • 4
  • 13
  • 16
  • 22
  • 23
  • 29
  • 33
  • 34
  • 7
  • 6
  • 3
11.1
39
44
74
69
75
49
78
GR EG Kall
30
99
86
77
87
53
58
26
30
35
42
4
11
93
103
96
GR OG Kall
110
11
37
44
55
56
60
62
101
68
75
79
92
83
12
18
20
110
GR DG Kall
7
21
34
11
36
42
45
48
47
5
GR UG Kall
4
13
16
22
23
29
33
34
7
6
3
Schnellkontakt
Virtueller Rundgang
Virtueller Rundgang
QR-Code
Basisinformationen
Adresse:
53925 Kall
Euskirchen
Nordrhein-Westfalen
Preis:
376.000 €
Wohnfläche ca.:
172 m²
Grundstück ca.:
771 m²
Zimmeranzahl:
6
Weitere Informationen
Weitere Informationen
Haustyp:
Doppelhaushälfte
Etagenanzahl:
2
Provisionspflichtig:
ja
Provision:
3,57% inkl. 19% MwSt des Kaufpreises vom Käufer zu
Nutzfläche ca.:
40 m²
Anzahl Schlafzimmer:
2
Anzahl Badezimmer:
2
Terrasse:
1
Gäste-WC:
ja
Kamin:
ja
Keller:
voll unterkellert
Letzte Modernisierung/ Sanierung:
2017
Qualität der Ausstattung:
gehoben
Baujahr:
1950
Verfügbar ab:
01.10.2018
Zustand:
Erstbezug nach Sanierung
Heizung:
Zentralheizung
Befeuerungsart:
Gas
Energieausweistyp:
Bedarfsausweis
Energieeffizienz-Klasse:
C
Endenergiebedarf:
92 kWh/(m2*a)
Beschreibung
Beschreibung
Objektbeschreibung:
In den Metropolen zu teuer? Wohnen und Leben Sie in der schönen Stadt Kall in der Eifel.
Einfach einziehen und wohnen in einem sehr gepflegtem Einfamilienhaus in sehr hochwertiger Ausführung. Es gibt keinen Renovierungsstau.
1950 in Massivbauweise errichtet, entspricht das Haus durch die sehr geschmackvoll durchgeführten Umbauten den heutigen Wohnverhältnissen in bester Weise.
Das große Grundstück wird von zwei Straßen erschlossen. Dadurch ist der hintere Grundstücksteil ein Baugrundstück in Hanglage. Bei einem Neubau kann das Untergeschoß als vollwertiges Wohngeschoß in Sonnenlage ( Südlage) ausgeführt werden.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir aufgrund der gesetzlichen Vorschriften (Datenschutzverordnung, Verbraucherwiderrufsrecht, Geldwäschegesetz usw.) ausschließlich schriftliche Anfragen mit vollständiger Namens- und Adressangabe bearbeiten können. Telefonische Auskünfte zu dem Angebot dürfen wir aufgrund der gesetzlichen Vorschiften im ersten Schritt nicht mehr erteilen.
Ausstattung:
Raumaufteilung Erdgeschoß mit ca. 72 m² Wohnfläche
Hauseingangsbereich mit Flur
Treppenauf.-und abgang
WC
Küche
Esszimmer
Wohnzimmer1
Wohnzimmer2 mit 5,5 Meter breiter Panorama-Schiebtüranlage zur Terrasse und Garten


Carport und große Garage mit Gartenzugang

Raumaufteilung Obergeschoß mit ca. 53 m² Wohnfläche
Treppenauf.-und abgang
Badezimmer mit Fenster
Schlafzimmer (ehemalige 2. Küche, die Küchenanschlüsse sind vorhanden)
Wohnzimmer mit Kachelofen
Balkon mit Glasdach und Gartenausblick

Raumaufteilung Dachgeschoß mit ca. 39 m² Wohnfläche
Treppenauf.-und abgang
Flur
Badezimmer mit Fenster
großes Schlafzimmer oder Büro

Raumaufteilung Keller mit ca. 47 m² Nutzfläche
Treppenauf.-und abgang
Flur
Kellerraum 1
Kellerraum 2
Kellerraum 3

Die Beheizung und Warmwasserversorgung erfolgt durch eine Gaszentralheizung aus dem Jahre 2003. Die doppelverglasten Fenster sind mit elektrischen Rollläden ausgestattet im Erdgeschoss und Obergeschoss.
Vor dem haus befinden sich ein Autostellplatz im Freien und einer unter dem Carport. Zusätzlich verfügendas Haus über eine große Garage von ca. 3,6 x 7,5 Meter mit einem elektrischen Garagentor. Über die Garage gibet es einen direkten Gartenzugang.
Die Fassade wurde von zwei Seiten mit Handformklinker versehen .
Das Hausdach wurde im Jahr 2000 erneuert.
Das Haus ist mit ansprechenden Landhaustüren ausgestattet. Die hochwertigen Bodenbeläge bestehen aus Edelkastanien-Mosaik, Räuchereiche-Parkett und italienischen Fliesen.
Die Räumlichkeiten sind in Glasfaserbehang und ökologischem Latex-Anstrich und Deckenfries ausgeführt.
Der Gartenbereich ist mit Granitwegen und und einem Sitzplatz aus Granitsteinen ausgestattet. Es befinden sich Steckdosen und Edelstahlbeleuchtungen im Garten.
Ein Gartenhaus steht ebenfalls zur Verfügung.
Lage:
Das Haus befindet sich zentral in Kall. Der Rewe ist fußläufig erreichbar.
Straßenverkehr
Kall bildet den Schnittpunkt zwischen den Städten Aachen und Koblenz bzw. Köln und Trier und ist unmittelbar über die Bundesstraße 266 erschlossen. Die A1 kann in wenigen Minuten über die Anschlussstellen 111 Euskirchen-Wißkirchen, 112 Bad Münstereifel/Mechernich oder 113 Nettersheim erreicht werden.

Mehrere Buslinien verbinden Kall mit den umliegenden Ortsteilen, dem Schleidener Tal, Zingsheim, Mechernich und Marmagen. Ein Großteil der Fahrten wird jedoch per TaxiBus, nach telefonischer Voranmeldung durchgeführt.

Schienenverkehr
Der Bahnhof Kall beherbergt ein Kundencenter der RVK mit einem Infocenter zum Nationalpark Eifel. Er liegt an der Eifelstrecke (Köln–Euskirchen–Gerolstein–Trier), und wird im Personenverkehr von drei Linien des Regionalverkehrs bedient.
Weitere Bahnstationen im Gemeindegebiet sind Scheven als Bedarfshaltestelle. Stündliche Bedienung durch die RB24 möglich und Urft, stündliche Bedienung durch den RE22.
Während der Sommermonate verkehrt vom Bahnhof Kall zudem die Oleftalbahn (Museumsbahn) über Gemünd und Schleiden nach Hellenthal.

Kall ist eine Gemeinde im Kreis Euskirchen in Nordrhein-Westfalen in der Nordeifel und wird von großen Waldgebieten umgeben.
Die Gemeinde Kall grenzt an die Nachbargemeinden Hellenthal und Nettersheim sowie an die Städte Schleiden und Mechernich.
Kall liegt im Naturpark Nordeifel und ist Nationalpark-Ort für den Nationalpark Eifel.
Durch das Gebiet der Gemeinde Kall führt der 330 km lange Eifelsteig, ein Wanderweg von Aachen nach Trier. Die Etappe 5 führt von Gemünd zum Kloster Steinfeld, eine sehr abwechslungsreiche Mischung aus Wald-, Panorama-, Tal- und Höhenwegen. Die Etappe 6 dann ab dem Kloster Steinfeld bis Blankenheim.
Durch den Ort führt der Radwanderweg Eifel-Höhen-Route, der als Rundkurs um den Nationalpark Eifel führt.
Der Radwanderweg Tälerroute führt ebenfalls durch den Ort. Sie erschließt touristisch interessante Orte in Nordrhein-Westfalen auf familienfreundlicher Strecke.
Sonstiges:
Bildung
Grundschulen
Gemeinschaftsgrundschule Kall, Auelstraße (offener Ganztag)
Gemeinschaftsgrundschule Sistig (offener Ganztag)
Hauptschule
Hauptschule Kall, Auelstraße (offener Ganztag)
Sekundarschule
Sekundarschule Mechernich-Kall, Auelstraße (Ganztag)
Weiterführende Schulen
Hermann Josef Kolleg Kall-Steinfeld (Gymnasium) im Kloster Steinfeld
Berufskollegs Eifel (Berufsschule und Wirtschaftsgymnasium)
Fachschule für Tourismus
Förderschulen
St. Nikolaus Schule Kall (Förderschule mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung)
Schule für Erziehungshilfe, Urft

Anmerkung:
HAFTUNG: Wir weisen darauf hin, dass die von uns weitergegebenen Objektinformationen, Unterlagen, Pläne etc. vom Verkäufer bzw. Vermieter stammen. Eine Haftung für die Richtigkeit oder Vollständigkeit der Angaben übernehmen wir daher nicht. Es obliegt daher unseren Kunden, die darin enthaltenen Objektinformationen und Angaben auf ihre Richtigkeit hin zu überprüfen. Alle Immobilienangebote sind freibleibend und vorbehaltlich Irrtümer, Zwischenverkauf- und Vermietung oder sonstiger Zwischenverwertung.
GELDWÄSCHE: Als Immobilienmaklerunternehmen ist die Cöln Immobilien, Inhaber Frank Cöln nach § 2 Abs. 1 Nr. 14 und § 10 Abs. 3 Geldwäschegesetz (GwG) dazu verpflichtet, bei der Begründung einer Geschäftsbeziehung die Identität des Vertragspartners festzustellen und zu überprüfen. Hierzu ist es erforderlich, dass wir nach § 11 GwG die relevanten Daten Ihres Personalausweises festhalten (wenn Sie als natürliche Person handeln) - beispielsweise mittels einer Kopie. Bei einer juristischen Person benötigen wir eine Kopie des Handelsregisterauszugs, aus welchem der wirtschaftlich Berechtigte hervorgeht. Das Geldwäschegesetz sieht vor, dass der Makler die Kopien bzw. Unterlagen fünf Jahre aufbewahren muss.

Mit der Anfrage bei und durch Inanspruchnahme der Dienstleistung der Cöln Immobilien, Inhaber Frank Cöln, wird ein Maklervertrag geschlossen. Sofern es durch die Tätigkeit der Cöln Immobilien, Inhaber Frank Cöln zu einem wirksamen Hauptvertrag mit der Eigentümerseite kommt, hat der Interessent bei Abschluss
- eines MIETVERTRAGS keine Provision/Maklercourtage an die Cöln Immobilien, Inhaber Frank Cöln zu zahlen.
- eines KAUFVERTRAGS die im Expose ausgewiesene Provision/Maklercourtage an die Cöln Immobilien, Inhaber Frank Cöln gegen Rechnung zu zahlen
AGB:
Wir weisen auf unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen hin. Durch weitere Inanspruchnahme unserer Leistungen erklären Sie die Kenntnis und Ihr Einverständnis.


 
Sie möchten gerne Ihre Immobilie verkaufen.
Unser Service für Sie als Eigentümer:
Wir ermitteln kostenfrei den aktuellen Marktwert Ihrer Immobilie, erarbeiten mit Ihnen gemeinsam die individuelle Strategie für die Suche des geeigneten Käufers und begleiten Sie beim erfolgreichen Verkauf Ihrer Immobilie, bis hin zur aktenkundigen Objektübergabe an den neuen Eigentümer. Cöln Immobilien legt größten Wert auf Ihr Vertrauen und auf die Transparenz der Abläufe. Kontaktieren Sie uns persönlich, oder senden Sie uns eine E-Mail - wir stehen Ihnen jederzeit gern zur Verfügung.
Ihr Ansprechpartner:

Frank Cöln
Mob: 01573 141 6900
www.coeln.immobilien
info@coeln.immobilien
1a-wunschhaus@gmx.de

AUF WUNSCH empfehlen wir Ihnen einen unabhängigen Finanzierungsexperten
Ihr Ansprechpartner
 



Cöln Immobilien, Inhaber Frank Cöln - Herr Frank   Cöln
Cöln Immobilien, Inhaber Frank Cöln
Herr Frank Cöln

Drosselweg 22
50374 Erftstadt
Telefon: +49 1573 141 6900
Büro: +49 1573 141 6900
Mobil: +49 1573 141 6900



Zurück zur Übersicht