Objekt 36 von 66
Nächstes Objekt
Vorheriges Objekt
Zurück zur Übersicht

Leverkusen Hitdorf: Vier Parteien Haus mit Innenhof Sanierungsbedürftig

Objekt-Nr.: V FC0022
  • .
  • GR Hitdorf2
  • 24
  • 22
  • 1
  • 13
  • GR Hitdorf2
  • 3
  • 17
  • 8
  • 10
  • 13
  • GR 109 m² Wohnung 1. OG
  • 7
  • 9
  • 2
  • 11
  • 7
  • 2
  • 9
  • 4
  • 2
  • 3
  • 7
  •  
  • 1
  • 5
  • 11
  • 21
  • 16
  • 65
  • 73
  • 76
  • 71
  • 29
  • 32
  • 39
  • 40
  • 47
  • 57
  • 62
  • P1180721
  •  
  •  
  •  
  •  
  • Scan Pic0009
  • 5
  • 14
  • 1
  • 4
  • 11
.
GR Hitdorf2
24
22
1
13
GR Hitdorf2
3
17
8
10
13
GR 109 m² Wohnung 1. OG
7
9
2
11
7
2
9
4
2
3
7
 
1
5
11
21
16
65
73
76
71
29
32
39
40
47
57
62
P1180721
 
 
 
 
Scan Pic0009
5
14
1
4
11
Basisinformationen
Adresse:
51371 Leverkusen Hitdorf
Leverkusen
Nordrhein-Westfalen
Gebiet:
Stadtzentrum
Wohnfläche ca.:
258 m²
Grundstück ca.:
230 m²
Zimmeranzahl:
7
Weitere Informationen
Weitere Informationen
Haustyp:
Mehrfamilienhaus
Etagenanzahl:
2
Provisionspflichtig:
ja
Keller:
teil unterkellert
Qualität der Ausstattung:
einfach
Heizung:
Zentralheizung
Befeuerungsart:
Gas
Beschreibung
Beschreibung
Objektbeschreibung:
Mehrfamilienhaus mit 3 Wohnungen und einem Büro

Grundstück 230 m²
203 m² Wohnfläche
258 m² Gesamtfläche inkl. Büro

Das Haus besteht aus:
29 m² Apartmentwohnung Hochpaterre, vermietet
65 m² Wohnung EG, frei
109 m² Wohnung, frei ab
55 m² Büro, vermietet
Innenhof mit zwei Stellplätzen

Das Gbäude ist teilunterkellert und hat folgende Kellerräume.
Heizungsraum
zwei Abstellräume

Mögliche Miteinnahme ca. 2000 € Kaltmiete.
Gas Zentralheizung mit Solarunterstützung

Da die umliegenden Gbäude höher gebaut sind als die angebotene Immobilie, besteht grundsätzlich die Möglichkeit das Haus aufzustocken. Einzelheiten erfahren Sie beim zuständigen Bauamt.

Die Heizungsanlage ist mit einer Photovoltaikanlage verbunden.

Ein Energieausweis liegt nicht vor, ist beantragt und wird nachgereicht
Lage:
Hitdorf grenzt im Südwesten an den Rhein, im Südosten an den Leverkusener Stadtteil Rheindorf und im Norden an Monheim. Die Grenze zu Langenfeld liegt wenig nordöstlich von Hitdorf.
Sonstiges:
Hitdorf ist besonders für den „Hitdorfer Karneval“ in den umliegenden Städten bekannt. Hier nehmen jährlich immer mehr Wagen und auch Hitdorfer Bürger teil. 2011 wurde der Karnevalszug, der vor nicht allzu langer Zeit als „Schull un Veedelszoch“ anfing, von ca. 65.000 Zuschauern besucht.
In der Sporthalle der Hans-Christian-Andersen-Schule haben die Basketballer des TV Hitdorf ihr Zuhause. Die „Hitdorf Dragons“ spielen seit einigen Jahren erfolgreich in der Bezirksliga.
Hitdorf besitzt ein Theater, das „Matchbox“-Theater, das die kleinste Bühne Leverkusens hat. In der evangelischen Fliedner-Kirche ist zudem das „Caostheater“ beheimatet.
Anmerkung:
HAFTUNG: Wir weisen darauf hin, dass die von uns weitergegebenen Objektinformationen, Unterlagen, Pläne etc. vom Verkäufer bzw. Vermieter stammen. Eine Haftung für die Richtigkeit oder Vollständigkeit der Angaben übernehmen wir daher nicht. Es obliegt daher unseren Kunden, die darin enthaltenen Objektinformationen und Angaben auf ihre Richtigkeit hin zu überprüfen. Alle Immobilienangebote sind freibleibend und vorbehaltlich Irrtümer, Zwischenverkauf- und Vermietung oder sonstiger Zwischenverwertung.
GELDWÄSCHE: Als Immobilienmaklerunternehmen ist die Cöln Immobilien, Inhaber Frank Cöln nach § 2 Abs. 1 Nr. 14 und § 10 Abs. 3 Geldwäschegesetz (GwG) dazu verpflichtet, bei der Begründung einer Geschäftsbeziehung die Identität des Vertragspartners festzustellen und zu überprüfen. Hierzu ist es erforderlich, dass wir nach § 11 GwG die relevanten Daten Ihres Personalausweises festhalten (wenn Sie als natürliche Person handeln) - beispielsweise mittels einer Kopie. Bei einer juristischen Person benötigen wir eine Kopie des Handelsregisterauszugs, aus welchem der wirtschaftlich Berechtigte hervorgeht. Das Geldwäschegesetz sieht vor, dass der Makler die Kopien bzw. Unterlagen fünf Jahre aufbewahren muss.

Mit der Anfrage bei und durch Inanspruchnahme der Dienstleistung der Cöln Immobilien, Inhaber Frank Cöln, wird ein Maklervertrag geschlossen. Sofern es durch die Tätigkeit der Cöln Immobilien, Inhaber Frank Cöln zu einem wirksamen Hauptvertrag mit der Eigentümerseite kommt, hat der Interessent bei Abschluss
- eines MIETVERTRAGS keine Provision/Maklercourtage an die Cöln Immobilien, Inhaber Frank Cöln zu zahlen.
- eines KAUFVERTRAGS die im Expose ausgewiesene Provision/Maklercourtage an die Cöln Immobilien, Inhaber Frank Cöln gegen Rechnung zu zahlen
AGB:
Wir weisen auf unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen hin. Durch weitere Inanspruchnahme unserer Leistungen erklären Sie die Kenntnis und Ihr Einverständnis.


 
Sie möchten gerne Ihre Immobilie verkaufen.
Unser Service für Sie als Eigentümer:
Wir ermitteln kostenfrei den aktuellen Marktwert Ihrer Immobilie, erarbeiten mit Ihnen gemeinsam die individuelle Strategie für die Suche des geeigneten Käufers und begleiten Sie beim erfolgreichen Verkauf Ihrer Immobilie, bis hin zur aktenkundigen Objektübergabe an den neuen Eigentümer. Cöln Immobilien legt größten Wert auf Ihr Vertrauen und auf die Transparenz der Abläufe. Kontaktieren Sie uns persönlich, oder senden Sie uns eine E-Mail - wir stehen Ihnen jederzeit gern zur Verfügung.
Ihr Ansprechpartner:

Frank Cöln
Mob: 01573 141 6900
www.coeln.immobilien
info@coeln.immobilien
1a-wunschhaus@gmx.de

AUF WUNSCH empfehlen wir Ihnen einen unabhängigen Finanzierungsexperten
Ihr Ansprechpartner
 



Cöln Immobilien, Inhaber Frank Cöln - Herr Frank   Cöln
Cöln Immobilien, Inhaber Frank Cöln
Herr Frank Cöln

Drosselweg 22
50374 Erftstadt
Telefon: +49 1573 141 6900
Büro: +49 1573 141 6900
Mobil: +49 1573 141 6900



Zurück zur Übersicht